Kaminfräsen

Als Vorbedingung für den Einbau von Innenrohren ist häufig eine Erweiterung des bestehenden Fangquerschnittes erforderlich. Dabei muss jedoch die Brandbeständigkeit des Rauchfanges durch nachträglichen Innenrohreinbau oder nachträgliche Innenauskleidung wiederum hergestellt werden. Von 12 cm Ziegelmauerwerk darf max. 2 cm erschütterungsfrei abgefräst werden. Auf die Statik des gesamten Rauchfanges und insbesondere des Rauchfangkopfes ist dabei zu achten. Unser Wissen in dieser Branche beruht auf vielen Jahren Erfahrung und eine vielzahl von verschiedensten Kunden. Genau deswegen glauben WIR auch IHRE Lösung zu kennen.